Pla­nungs­bü­ro für steue­rungs- und elektrotechnik  Unse­re Leis­tun­gen im Überblick 

Pla­nung Ihrer Elek­tro- und Steuerungsanlagen

Wir über­neh­men die fach- und DIN-gerech­te Pla­nung Ihrer Elek­tro- und Steue­rungs­an­la­gen. Durch eine lang­jäh­ri­ge Exper­ti­se im Anla­gen- und Schalt­schrank­bau sowie in der Pla­nung, dem Bau bis hin zur Inbe­trieb­nah­me von kom­plet­ten Steue­rungs­an­la­gen, sind Sie bei uns sehr gut auf­ge­ho­ben. Die Pla­nungs­leis­tun­gen unse­res Teams umfas­sen eine Viel­zahl von Ein­satz­ge­bie­ten, wie die Pla­nung und Pro­jek­tie­rung von:

  • Nie­der­span­nungs­schalt­an­la­gen

  • Schalt­an­la­gen für Automatisierungstechnik

  • Mess- und Rege­lungs­tech­nik, auch für explo­si­ons­ge­schüt­ze Berei­che, wie Biogasanlagen

Beson­de­ren Wert legen wir dabei auf wirt­schaft­lich sinn­vol­le Lösun­gen, auch in Sachen Ener­gie­ein­spa­rung und Ener­gie­ma­nage­ment. Dabei arbei­ten wir eng mit allen betei­lig­ten Behör­den, Zulie­fe­rern und Sach­ver­stän­di­gen zusam­men, sodass wir stets detail­lier­te Pla­nungs­un­ter­la­gen lie­fern können.

Erstel­lung von Gut­ach­ten in der Elek­tro- und Steuerungstechnik

Eine 8‑jährige Erfah­rung im Bereich der erneu­er­ba­ren Ener­gien bil­det eine soli­de Grund­la­ge für die Erstel­lung von Gut­ach­ten für Ihre Elek­tro- bzw. Steuerungsanlage.

Repa­ra­tu­ren auf der Biogasanlage

Soll­ten Sie einen Scha­den an Ihrer Elek­tro- oder Steue­rungs­an­la­ge haben oder Zwei­fel über die aus­ge­führ­ten Arbei­ten eines Lie­fe­ran­ten, dann erstel­len wir Ihnen ger­ne ein fun­dier­tes Gut­ach­ten über Ihre Anlage.

Wir zei­gen Schwach­stel­len auf und geben Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge, um Ihre Anla­ge in einen per­fek­ten Zustand zu bringen.

Beglei­tung und Vor­be­rei­tung von Sicher­heits­tech­ni­schen Abnahmen

Auf Ihrer Anla­ge steht eine Sicher­heits­tech­ni­sche Abnah­me an?

Wir berei­ten Ihre Anla­ge auf die Sicher­heits­tech­ni­sche Abnah­me vor und beglei­ten die Abnahme.

Sicher­heits­tech­ni­sche Abnahme

Wir küm­mern uns um die Abar­bei­tung der Män­gel aus der Sicher­heits­tech­ni­schen Abnah­me und über­neh­men die Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen Ihnen und der Prüforganisation.

Feh­len Unter­la­gen in den tech­ni­schen Doku­men­ten oder sind die­se Unvoll­stän­dig, erstel­len bzw. erwei­tern wir die­se ger­ne für Sie. 

Pro­jekt­lei­tung

Kon­se­quen­te und struk­tu­rier­te Pro­jekt­lei­tung ist der Schlüs­sel zu Ihrem erfolg­rei­chen Pro­jekt.
Wir unter­süt­zen Sie ger­ne bei der Pla­nung und Umset­zung Ihrer Pro­jek­te. Eine früh­zei­ti­ge Ein­bin­dung in die Pla­nung Ihrer Pro­jek­te garan­tie­ren einen erfolg­rei­chen Abschluss.

Grei­fen Sie auf unse­re lang­jäh­ri­ge inter­na­to­na­le Erfah­rung zurück.

Pro­gram­mie­rung von SIEMENS S7 Steue­run­gen
Auto­ma­ti­sie­rungs­tech­nik für Indus­trie und Biogasanlagen

Die S7 SPS-Steue­run­gen von SIEMENS sind in vie­len Indus­trie­be­trie­ben und in der Auto­ma­ti­sie­rung Stand der Tech­nik. Unser Team ent­wi­ckelt und pro­gram­miert Steue­rungs­sys­te­me und Soft­ware­lö­sun­gen für alle erdenk­li­chen Anwen­dun­gen: von der kom­plet­ten Anla­gen­steue­rung einer Bio­gas­an­la­ge bis zur kom­ple­xen, voll­au­to­ma­ti­sier­ten  Pro­duk­ti­ons­stra­ße über­neh­men wir alle Leis­tun­gen von der Pla­nung bis zur Inbe­trieb­nah­me. Unser Ein­satz­be­reich umfasst:

  • Ent­wick­lung und Pro­jek­tie­rung von Steue­rungs- und Soft­ware­sys­te­men für Sondermaschinen
  • Moder­ni­sie­rung von vor­han­de­ner Steue­rungs­soft­ware (Repowe­ring)
  • Erstel­lung von intui­ti­ven Visua­li­sie­rungs­sys­te­men mit WinCC Fle­xi­ble und TIA
  • Pro­gram­mie­rung von Bus­sys­te­men (Pro­fi­bus, Ether­net, Mod­bus TCP, Mod­bus RTU…)
  • Pro­dukt­da­ten­ver­fol­gung und ‑aus­wer­tung
  • Rezep­tur­ver­wal­tung
  • Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen unter­schied­li­chen Steue­run­gen (B&R, Beck­hoff, WAGO
  • Inte­gra­ti­on von ver­schie­de­nen Bedienpanels
  • Inbe­trieb­nah­me der S7-Programme

Umfas­sen­der Ser­vice — nicht nur im Not­fall
Schnel­le Hil­fe per Fern­über­wa­chung und Fernwartung

Ser­vice wird bei uns groß­ge­schrie­ben! Soll­te es ein­mal nicht rund lau­fen, ste­hen wir Ihnen auch per Fern­war­tung zur Sei­te. Unse­re Spe­zia­lis­ten arbei­ten mit moderns­ten Netz­werk­tools über das Inter­net bzw. über das Han­dy­netz, die es uns ermög­li­chen in kür­zes­ter Zeit Zugriff auf Ihre Anla­ge zu erhal­ten, um eine Feh­ler­dia­gno­se zu stel­len. Das spart nicht nur kost­ba­re Zeit, son­dern auch Geld, da kei­ne Kos­ten für Anfahr­ten anfallen.

Ihre Anla­ge ver­fügt noch nicht über Fern­war­tungs­tech­nik? Gern instal­lie­ren wir vor Ort alle ent­spre­chen­den Kom­po­nen­ten, um auch Ihre Anla­ge fit und wirt­schaft­lich für die Zukunft zu machen.

Anla­gen­um­stel­lung bei lau­fen­dem Betrieb
Effi­zi­enz­stei­ge­rung dank Modernisierung

Um die Stück­zahl einer lau­fen­den Pro­duk­ti­ons­stra­ße zu erhö­hen, die Effi­zi­enz einer Bio­gas­an­la­ge zu ver­bes­sern oder schlicht die Kos­ten zu sen­ken, reicht es oft­mals aus die Anla­gen­soft­ware auf ein ver­bes­ser­tes Sys­tem umzu­stel­len. Unse­re erfah­re­nen Pro­gram­mie­rer ent­wi­ckeln Steue­rungs­kon­zep­te, die ganz auf die indi­vi­du­el­len Anfor­de­run­gen Ihrer Anla­ge zuge­schnit­ten sind. Eine benut­zer­freund­li­che und intui­ti­ve Bedien­ober­flä­che sind eben­so selbst­ver­ständ­lich wie leis­tungs­fä­hi­ge Kom­po­nen­ten von nam­haf­ten Herstellern.

Um die Still­stand­zei­ten bei der Soft­ware­um­stel­lung so gering wie mög­lich zu hal­ten, füh­ren unse­re Exper­ten die­se, so weit wie mög­lich, im lau­fen­den Betrieb durch. Zusätz­li­chen Kos­ten, die zum Bei­spiel durch Pro­duk­ti­ons­aus­fäl­le anfal­len könn­ten, hal­ten wir dadurch gering.

Feu­er­wehr­plä­ne nach DIN 14095

Der Feu­er­wehr­plan oder Brand­schutz­plan wird regel­mä­ßig als Auf­la­ge in Bau­ge­neh­mi­gun­gen gefor­dert. Er dient der Feu­er­wehr bei Ein­sät­zen als Ori­en­tie­rungs­hil­fe und besteht aus all­ge­mei­nen Objekt­in­for­ma­tio­nen, einem Geschoss­plan sowie Son­der­plä­nen, wie Umge­bungs­plä­nen, Detail­plä­nen, Abwas­ser­plä­nen, RWA-Plä­nen, Gefah­ren­stoff­kat­as­ter oder Löschwasserrückhaltung.

Im Über­sichts­plan wer­den zunächst neben den maß­geb­li­chen Gebäu­den und Anla­gen auch angren­zen­de Stra­ßen, Zufahr­ten, Was­ser­ent­nah­me­stel­len, Lösch­an­la­gen, Brand­wän­de und nicht befahr­ba­re Flä­chen dar­ge­stellt. Hin­zu kom­men die Haupt­ab­sperr­ein­rich­tun­gen für Was­ser, Gas und Strom. Für die Feu­er­wehr ist außer­dem die Lage der Brand­mel­de­ein­rich­tung von gro­ßer Wichtigkeit.

Hat ein Gebäu­de meh­re­re Geschos­se, ist für jede Eta­ge ein Geschoss­plan nötig. Die­ser ent­hält alle Zugän­ge und Aus­gän­ge, Trep­pen und deren Lauf­rich­tung, Auf­zü­ge, nicht begeh­ba­re Flä­chen, wie zum Bei­spiel Dächer sowie beson­de­re Angriffs- und Ret­tungs­we­ge der Feuerwehr.

Für wel­che Gebäu­de müs­sen Feu­er­wehr­plä­ne erstellt werden?

Der Feu­er­wehr­plan oder Brand­schutz­plan wird regel­mä­ßig als Auf­la­ge in Bau­ge­neh­mi­gun­gen gefor­dert. Er dient der Feu­er­wehr bei Ein­sät­zen als Ori­en­tie­rungs­hil­fe und besteht aus all­ge­mei­nen Objekt­in­for­ma­tio­nen, einem Geschoss­plan sowie Son­der­plä­nen, wie Umge­bungs­plä­nen, Detail­plä­nen, Abwas­ser­plä­nen, RWA-Plä­nen, Gefah­ren­stoff­kat­as­ter oder Löschwasserrückhaltung.

Im Über­sichts­plan wer­den zunächst neben den maß­geb­li­chen Gebäu­den und Anla­gen auch angren­zen­de Stra­ßen, Zufahr­ten, Was­ser­ent­nah­me­stel­len, Lösch­an­la­gen, Brand­wän­de und nicht befahr­ba­re Flä­chen dar­ge­stellt. Hin­zu kom­men die Haupt­ab­sperr­ein­rich­tun­gen für Was­ser, Gas und Strom. Für die Feu­er­wehr ist außer­dem die Lage der Brand­mel­de­ein­rich­tung von gro­ßer Wichtigkeit.

Hat ein Gebäu­de meh­re­re Geschos­se, ist für jede Eta­ge ein Geschoss­plan nötig. Die­ser ent­hält alle Zugän­ge und Aus­gän­ge, Trep­pen und deren Lauf­rich­tung, Auf­zü­ge, nicht begeh­ba­re Flä­chen, wie zum Bei­spiel Dächer sowie beson­de­re Angriffs- und Ret­tungs­we­ge der Feuerwehr.